Syringa vulgaris Lavender Lady

Flieder mit Stil

Flieder Lavender Lady

Heute haben wir echten Adel in unserem Blog zu Gast. Die “Lavender Lady” (Syringa x hyacinthiflora) ist ein amerikanischer Flieder, der ursprünglich bereits 1954 von dem Züchter Walter Lammerts entwickelt worden ist. Momentan erfährt die Lady einen unglaublichen Aufstieg und wird immer beliebter. Das Ideale also für “Fliedertraum”.

Die Farbe einer echten Lady

Eine Besonderheit dieser “Lovely Lilac” liegt dabei in ihrer Farbe. Wie der Name der Klassfizierung “Purpur” zum Trotz schon andeutet, ist die “Lavender Lady” der weltweit einzige Flieder, der kräftige, lavendelfarbene, Blüten hat. Ein Schmuckstück für jeden Garten. Eine weitere Besonderheit ist der zeitliche Verlauf der Blütenfarbe: Zu Beginn der Blüte leuchten die Rispen der Pflanze in einem dunklen Lavendelton, der im Laufe der Zeit immer heller wird. Ein Effekt, der dafür sorgt, dass die Rispen mit zunehmender Blütedauer immer zarter und zerbrechlicher wirken. Ein, wie ich finde, faszinierendes Schauspiel. Dazu entwickelt sich ein betörender Duft, der bei mir immer Kindheitserinnerungen weckt.

Unterschiede in den Entwicklungszyklen

Gegenüber dem “gemeinen” Flieder Syringa vulgaris unterscheidet sich die lavendelfarbene Lady auch in ihrer Entwicklung im Garten. Die Hybriden Syringa x hyacinthiflora sind insgesamt im Wuchs etwas buschiger, tragen etwas mehr Rispen und blühen im Schnitt etwa zwei Wochen eher als die Syringa vulgaris. Damit sind sie also bestens geeignet für alle, die eine frühe Fliederblüte im Garten wünschen. Außerdem hat Lammerts allen seinen Fliedersorten – und somit auch der Lady – die Fähigkeit mitgegeben, besonders robust gegenüber milden Wintern zu sein. Ja, Sie haben richtig gelesen! Flieder benötigt im Allgemeinen ja einen harten Winter, um im darauf folgenden Frühjahr die Blüten auszubilden. Doch diese Sorte ist für das Klima Kaliforniens gezüchtet. Unsere heute vorgestellte Lovely Lilac ist daher in der Lage, auch in gemäßigteren Zonen über den Winter die Ansätze für ihre schönen Blüten zu bilden. Davon konnte ich mich zum Beispiel bei Freunden auf Mallorca selbst überzeugen.

Wenn das Frühjahr dann gekommen ist, lässt sich die “Lavender Lady” hervorragend schneiden und Sie können sie, mit weiteren Fliedersorten kombiniert, wunderbar als Dekoration nutzen. Habe ich Ihnen, zumindest ein wenig, “den Mund wässrig gemacht”? Dann schauen Sie bei uns im Shop vorbei! Unser Verkaufsteam hilft Ihnen gerne.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

CLOSE
CLOSE