Traumhaft blühende Stauden

Wer den Wetterbericht in den vergangenen Tagen auch nur ein wenig verfolgt hat, kommt ja buchstäblich nicht mehr aus dem Aufatmen heraus: Endlich schönes Wetter, Temperaturen über 20 Grad Celsius werden vorhergesagt. Ehrlich gesagt etwas schwer vorstellbar im Moment noch – ist es doch zumindest hier bei uns heute Morgen noch sehr kühl.

Abwechslung auf dem Staudenmarkt

Trotzdem, wir freuen uns auf das schöne Wochenende. Und das bedeutet für unsere Firma auch: Der Staudenmarkt im Botanischen Garten in Berlin in Berlin öffnet am 7. und 8. April wieder seine Pforten. Mehr als 100 Aussteller aus dem Gartenbereich brennen darauf, sich dem interessierten Publikum zu präsentieren. Und dies ja wohl anscheinend an den bisher schönsten Tagen in diesem Jahr: Passt!

Standfoto Staudenmarkt aus größerer Entfernung

Unser Stand aus dem vergangenen Jahr: So ähnlich an der selben Stelle wird es auch in diesem Jahr aussehen.

Dieses Jahr steht der Staudenmarkt übrigens unter dem Motto „Insektenfreundliche Gärten“. Die Bienenforscherin Dr. Melanie von Orlow ist eine der Schirmherrinnen des Events und wird am Sonntag um 16 Uhr einen Vortrag über die Bedeutung von Wildbienen für die Umwelt halten. Innerhalb der Aktion „Berlin summt!“ werden wir lernen, wie wir den teilweise schon arg gefährdeten Wildbienen dabei helfen können, in unseren Gärten wieder Fuß zu fassen.

Wer mehr über die Aktionen auf dem diesjährigen Staudenmarkt erfahren möchte, kann dies übrigens auch unter diesem Link. Hier habe ich das Frühjahrsmagazin des Staudenmarkts verlinkt. Schmökern Sie doch mal rein. Und besuchen Sie uns an unserem Stand Nr.77, etwa in der Mitte des Botanischen Gartens. Die ersten vorsichtig vorblühenden Flieder warten schon!

Staudenmarkt_Logo

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

CLOSE
CLOSE