Syringa vulgaris Olivier de Serres

Wie ein ruhiger Frühlingssee

Die Familie de Serres hatte im Mittelalter des 16. Jahrhunderts großen Einfluss in Frankreich. Jean de Serres war ein damals sehr bekannter Prediger und hatte den Posten des Historikers von König Heinrich dem Vierten inne. Sein Bruder Olivier war ähnlich bekannt, wenn auch in einem ganz anderen Gebiet: Als Bodenkundler, Agronom und Autor.

Erinnerung an einen nationalen Helden

Mit Unterstützung des Königs betrieb Olivier de Serres ein landwirtschaftliches Mustergut in der Nähe von Mirabel im heutigen französischen Département Ardèche. Seine Erfahrungen, die er dort rund vierzig Jahre lang sammelte, schrieb der Wissenschaftler in dem über tausend Seiten umfassenden „Le théatre d’agriculture et ménage de champs“ nieder. Ein Werk, in dem vor allem seine Aussagen zur Produktion von Wein und Obst – also Pflanzen, die in der französischen Landwirtschaft keine so ganz unbedeutende Rolle spielen – sehr stark beachtet wurden. So stark, dass de Serres später inoffizielle gerne auch als „Vater der französischen Landwirtschaft“ bezeichnet wurde.

Wenig überraschend, dass ihm in Frankreich auch heute noch gedacht wird. In Form einer Organisation, der 1939 gegründeten „Association Institut Olivier de Serres“, die das Andenken an ihn koordiniert. Und über die Landesgrenzen hinaus in Form einer „Lovely Lilac“, die von dem französischen Fliederzüchter schlechthin gezüchtet wurde: Victor Lemoine. Irgendwie schon passend, dass da ein französisches „Nationalheiligtum“ ein anderes ehrt, finden Sie nicht?

Olivier_de_Serres_1539-1619

Olivier de Serres war im Mittelalter ein bekannter französischer Agrarforscher.

Ein Hingucker in Blau

Jedenfalls ist bei dieser Züchtung ein wirklich wunderschönes Exemplar der Gattung Syringa vulgaris entstanden. Aus lilafarbenen Knospen entstehen doppelt gefüllte Blüten in einem hellem Blau, das mich immer entspannt, weil es zwangsläufig an einen ruhigen Frühlingssee erinnert. Der Duft dieses historischen Flieders trägt das seine dazu bei, um den Anblick der ΄Olivier de Serres΄ zu einem echten Hingucker in einem Garten zu machen.

Wir haben diesen Flieder natürlich auch bei uns im Shop. Und anders als der ursprüngliche de Serres, müssen Sie, wenn Sie die „Lovely Lilac“ einpflanzen wollen, nicht erst lange forschen, bis Sie die richtigen Wege kennen, die Pflanzen aufzuziehen. Denn wir haben Ihnen auf unserer Webseite zusammenfassend einige Tipps zur Fliederpflege zusammengestellt. Wenn etwas fehlt oder nicht ausreichend erklärt wird: Kontaktieren Sie uns. Wir sind über jedes Feedback dankbar.

IMG_9549

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

CLOSE
CLOSE