Syringa vulgaris Michel Buchner

Historisch Schön

Wer die sogenannte Veitch Memorial Medal von der britischen „Royal Horticultural Society“ (dt: Königliche Gartenbaugesellschaft, kurz RHS) verliehen bekommt, hat Großes geleistet. Die Auszeichnung, die nach dem englischen Baumschulisten James Veitch benannt wurde, existiert seit dem Jahr 1869 und wird einmal im Jahr für einen, wie die RHS betont, „außerordentlichen Beitrag für den wissenschaftlichen und praktischen Fortschritt im Gartenbau“ vergeben.

Wenn man nun so schaut, wer so alles Preisträger der Auszeichnung ist, dann fällt einem ein Mann auf, der hier in diesem Blog schon beinahe zum Inventar gehört. Nein – ausnahmsweise ist einmal nicht Leonid Kolesnikov gemeint, obwohl ich dem russischen Fliedermeister ja zurecht schon sehr viel Platz hier eingeräumt habe. Victor Lemoine bekam die höchste Auszeichnung der RHS im Jahr 1894 verliehen.

Historisch Schön

Gefühlt nur wenige Jahre, bevor er eine seiner schönsten „Lovely Lilacs“ an die Öffentlichkeit gebracht hat. Ich weiß, dass ich das Attribut „Schön“ hier im Blog sehr häufig benutze. Wenn es um Flieder geht, kann ich einfach nicht anders. Aber schauen Sie sich die „Michel Buchner“ einmal selbst an – es wird Ihnen mit Sicherheit ähnlich gehen, wie mir. Der historische Flieder aus dem Jahr 1885 bildet Blüten aus, die in unterschiedlichsten Violetttönen chargieren. Teilweise sogar bis ins Lavendelfarbene hinein. Große Einzelblüten sitzen überreich an den Rispen des Strauchs und verströmen in hohem Maße ihren Fliederduft. Eine wirklich unfassbar schöne Sorte, die Sie natürlich auch bei uns im Shop finden können.

Übrigens gilt auch hier die bereits von mir aufgestellte These, dass gerade einige der schönsten Fliedersorten total unpassende und unspektakuläre Namen haben. Erinnern Sie sich noch an die Rustica? Benannt nach einem französischen Gartenbaumagazin. Die Michel Buchner hat als Namenspaten nun einen den Lemoines bekannten Gärtner aus München. Oh, ja. Um es nochmal deutlich zu machen: Beide „Lovely Lilacs“ sind aus der Schule der Lemoines. Ich erkenne ein deutliches Muster…

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

CLOSE
CLOSE