Ein Traum in Gelb

Die „Lila Wonder“ im Herbstgarten

Über kaum etwas hier auf dem Firmengelände berichte ich so gerne, wie über unseren Sichtungsgarten. Die unterschiedlichsten Fliedersorten auf einem Gelände sorgen vor allem in der Blütezeit der Pflanze für einen wirklich wunderschönen Anblick. So zum Beispiel auch die Syringa vulgaris „Lila Wonder“, die wir bereits zuvor in einem der ersten Texte in diesem Blog vorgestellt haben. Die „Wonder“ ist eine zweifarbige Fliedersorte: Ihre helllila Blüten weisen einen weißen Rand auf. Ähnlich wie auch die Syringa vulgaris „Sensation“, deren Blüten nur einen etwas dunkleren Lilaton besitzen. Dadurch eignen sich beide Pflanzen auch perfekt für eine Kombination im Garten.

Lila_Wonder_1

Diese beiden Fliedersorten passen wirklich perfekt zusammen: Die Syringa vulgaris ‘Lila Wonder’ (o.) und die Syringa vulgaris ‘Sensation’ (u.).

Sensation

Herbst in unserem Fliedergarten

Nun ist momentan Herbst. Und beim besten Willen bekommt man im Moment keine Flieder im Garten zum Blühen. Das macht allerdings nichts. Ich kann trotzdem so einiges aus unserem Sichtungsgarten berichten, wie ich gestern erst bei einem Rundgang festgestellt habe. Denn die Blätter der „Lila Wonder“, die in meinem Garten steht, haben sich in einen wirklich wunderschönen Gelbton verfärbt. So viel zum Thema, dass der Herbst keine Jahreszeit für Flieder ist, oder?

Lila_Wonder_2

Diese gelben Blätter sind momentan an unserer “Lila Wonder” zu sehen. Weiter unten sehen Sie noch einmal eine Aufnahme des Strauchs in seiner ganzen Pracht.

Mal sehen übrigens, was mir in den kommenden Tagen in unserem Garten noch alles vor die Kameralinse gerät. Ich werde jedenfalls am Ball bleiben, um hier noch mehr schöne Herbstbilder zu posten.

Lila_Wonder_3

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

CLOSE
CLOSE